Denkanstöße für den Handel von morgen

Die K5 Liga - für Strategie und Wachstum

Sponsoren und Werbepartner

  • mediawave.ecommerce

Exceed Partner

  • egenium - hier sprudeln die ideen 47Nord Media - Delivering New Digital Businesses conexco - smart solutions for your business

« Qype und die Exitschwäche der deutschen Gründerszene | Start | Project A gewinnt Verlegerfamilie Jahr für Tirendo »

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bda369e2017ee48345a5970d

Folgende Weblogs beziehen sich auf Zahltag für Zalando: Wer die beteiligten Parteien beraten hat:

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

interessante Info! brauchen wir leider zu selten, aber wenn es passiert, auf jeden fall als orientierung hilfreich. Juve hatte ich bisher gar nicht auf dem radar

Äußerst Interessant ist die Neuverteilung der Anteilseigner von Zalando. So finde ich schon etwas seltsam, dass die Rocket Internet Schmiede weitere Prozente unter anderem an Kinnevik abgetreten hat. Bahnt sich hier ein, für RI nicht untypischer, Unternehmens-Exit an? Würde diese Vermutung zutreffen, kann es durchaus sein, dass Zalando bald am Himmel der funkelnden Startup Sterne verblasst oder etwa nicht? Vielen Dank für den Beitrag.

Mit freundlichen Grüßen ein fleißiger E-Commerce Leser.

Interessant finde ich vor allem die Nähe der "ipo" - nahen/interessierten Parteien.

Ich gehe davon aus, dass Zalando wohl noch in 2013 an die Börse gehen könnte. Sofern gewünscht.

Wer hätte das gedacht, das bei einem Unternehmen mit roten Zahlen das Interesse doch immer noch so groß ist. Oder gehen die Zahlen jetzt doch in die graue bis schwarze Richtung ?

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Durchsuchen

K5 Jobs - Top-Arbeitgeber 2014

K5 Jobs - die neuesten Stellenangebote

Branchenevents

  • K5 Kalender

Bei Facebook

Redaktion / Team

exchanges

Blog powered by Typepad
Mitglied seit 05/2005