Denkanstöße für den Handel von morgen

Die K5 Liga - für Strategie und Wachstum

Sponsoren und Werbepartner

  • mediawave.ecommerce

Exceed Partner

  • egenium - hier sprudeln die ideen 47Nord Media - Delivering New Digital Businesses conexco - smart solutions for your business

« Fotokasten geht an die schwedische Elanders-Gruppe | Start | Nicht nur Magento, auch X.Commerce verliert Technikchef »

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bda369e20167649b05cf970b

Folgende Weblogs beziehen sich auf Online-Supermärkte gründen Branchenverband jenseits des bvh :

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

1:1 Übernahme der Pressemitteilung - angereichert mit "BVH ist doof"... ;-(

angereichert mit der Frage "Warum machen Online-Händler ihr eigenes Ding, wenn sie es doch mit/im bvh machen könnten?"

Ist irgendwie geil.... da sind also so coole Läden dabei, die ausser Ideen no nix gemacht haben (allyouneed); Experten, die meinen sie können Aldi & co herausfordern a.k.a wir machen mal billig (froodies, Supermarkt, topkauf - wobei besonders ersterer mit seiner mega-ahnungslosigkeit im Bereich EAN - Produktdaten die Branche heftigst amüsierte) dann ein paar regios und Unternehmen die es in X Jahren nicht geschafft haben auch nur 0,01 cent zu verdienen und dabei auf pseuo-gourmet machen, im Endeffekt aber nur supermarktware aus Drittländern verhökern (gourmondo.de);
Na dann wird ja alles endlich gut :D

... und wenn man dann mal irgendwann nicht weiterweiß, gründet man nen Arbeitskreis.... oder so :D

Ein Zusammensxhluss von neun Pleitekandidaten. Die Branche zittert jetzt bestimmt. Stattdessen sollten sich diese Unternehmen mal lieber in den Arbeitskreisen der GS1 engagieren wenn sie ihre Themen nach vorne bringen wollen. Aber vielleicht brauchen das einige der Protagonisten ja einfach nur zur persönlichen Ego-Befriedigung.

lool. Hauptsache viel Wind machen und einen Verband gründen. Vielleicht mal lieber profitable Businesses bauen?
Ansonsten enden die so wie Webvan. Auch wenn sie wahrsch. keine 2 Mrd. $ verbrennen werden :-]

Die PR-Wirkung ist doch zumindest da, und darum gehts doch für dieses Segment. Überhaupt spannend, wie Allyouneed die Sache angeht.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Durchsuchen

K5 Jobs - Top-Arbeitgeber 2014

K5 Jobs - die neuesten Stellenangebote

Branchenevents

  • K5 Kalender

Bei Facebook

Redaktion / Team

exchanges

Blog powered by Typepad
Mitglied seit 05/2005