Denkanstöße für den Handel von morgen

Die K5 Liga - für Strategie und Wachstum

Sponsoren und Werbepartner

  • mediawave.ecommerce

Exceed Partner

  • egenium - hier sprudeln die ideen 47Nord Media - Delivering New Digital Businesses conexco - smart solutions for your business

« Sophie & Juliete: Otto VCs machen Party-Shopping in Brasilien | Start | Der Versandhandelskongress macht den Weg frei für die K5 »

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bda369e20167643f7474970b

Folgende Weblogs beziehen sich auf Exceed 2012: Wie "Dinner for Dogs" Futterabos verkauft:

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

1. Das Futter ist nicht wirklich gesund!
2. Rufen die gefühlt 9256839x an und quatschen Dir das Futter an den Hals!

Welche Produkte kann man denn direkt per Internet kaufen ohne sich der Telefonseelsorge auszuliefern? Entweder ist der Bestellbutton sehr gut versteckt oder der Shop vertreibt mitnichten im Web.

Ich habe bei Hundefutter in letzter Zeit positive Erfahrungen mit Frischfleisch von http://www.barfers-wellfood.de/ gemacht. Mein Waldi liebt es und man muß sich keinem Abo unterwerfen.

Man kann sich Proben schicken lassen. Dinner for Dogs generiert Leads übers Web, die dann telefonisch bearbeitet werden. Klassischer Direktvertrieb halt.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Durchsuchen

K5 Jobs - Top-Arbeitgeber 2014

K5 Jobs - die neuesten Stellenangebote

Branchenevents

  • K5 Kalender

Bei Facebook

Redaktion / Team

exchanges

Blog powered by Typepad
Mitglied seit 05/2005