Denkanstöße für den Handel von morgen

Die K5 Liga - für Strategie und Wachstum

Sponsoren und Werbepartner

  • mediawave.ecommerce

Exceed Partner

  • egenium - hier sprudeln die ideen 47Nord Media - Delivering New Digital Businesses conexco - smart solutions for your business

« Guut 2010: Mit neuem Design zurück in die Zukunft | Start | Die Groupon-Mania und was sich daraus lernen lässt »

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bda369e2012876bf15f5970c

Folgende Weblogs beziehen sich auf Die Bücher des Jahrzehnts (2000-2009):

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Als Fachbuchhändler finde ich diese Liste immer schon wenig hilfreich. Bücher wie "Tipping Point" haben sich so gut wie nie verkauft und andere die täglich verkauft werden wie das von David Scott Meerman: Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0 - Wie Sie im Social Web News Releases, Blogs, Podcasting und virales Marketing nutzen, um Ihre Kunden zu erreichen http://www.lob.de/isbn/3-8266-5537-0
oder Weinberg, Tamar; Social Media Marketing - Strategien für Twitter, Facebook & Co http://www.lob.de/isbn/3-89721-969-7
fehlen völlig...

Gut, derlei Titel hätten aber auch im Marketing- und PR-Umfeld mehr Chancen als bei Exciting Commerce :-)

Was ich daran spannend finde, dass es sich um einen guten Filter/Seismographen handelt - denn plötzlich schieben sich Titel nach vorne, die man selber nie empfehlen würde (und auch nie empfohlen hat) Manchmal tauchen aber auch Titel auf, auf die man anderweitig nie gestoßen wäre.

Man muss natürlich auch bedenken, dass es sich um eine reine Exciting Commerce Liste handelt. Die mehr darüber aussagt, womit sich die Vordenker/Treiber der Branche beschäftigen als mit dem, was der typische Shopbetreiber braucht, um sein Alltagsgeschäft zu bewältigen.

ha, jetzt wollte ich grad rummotzen, dass blue ocean in der liste nicht dabei ist -- und hatte den link ganz oben beinahe überlesen/sehen :)

äh, na gut -- dann zumindest hier noch zwei tipps ganz vom anfang der dekade: access von jeremy rifkin und "emergence" von steven johnson.
und, okay "authenticity" von gilmoe & pine ist auch noch lesenswert. allerdings alles "amerikanische" bücher, daher darf man auch teile überfliegen :)

Danke Dir! Es gibt zwei hervorragende Bücher, die Exciting Commerce Leser leider konsequent verschmähen - neben 'Blue Ocean' ist das 'Buzz' von Emanuel Rosen. Könnte allerdings auch an den Buchtiteln liegen :-)

Ich würde sagen Viral Loop hat gewonnen, es ist ja erst seit November erhältlich!!!

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Durchsuchen

K5 Jobs - Top-Arbeitgeber 2014

K5 Jobs - die neuesten Stellenangebote

Branchenevents

  • K5 Kalender

Bei Facebook

Redaktion / Team

exchanges

Blog powered by Typepad
Mitglied seit 05/2005